Casas Valleparaizo sind die einzigen Häuser im üppigen Vale Paraíso in der Nähe des Dorfes Camacha, nur 6 km von Funchal entfernt. Scroll

Insel Madeira

Die Inselgruppe Madeira besteht aus den von Madeira und Porto Santo bevölkerten Inseln sowie den unbewohnten Selvagens und Desertas.

Der unbewohnte Archipel wurde 1419 von den portugiesischen Seefahrern João Gonçalves Zarco und Tristão Vaz Teixeira entdeckt und wurde sofort mit der portugiesischen Krone verbunden und sollte "bevölkert" werden.

Die aus Madeira stammende Gesellschaft, die aus der Situation auf dem portugiesischen Festland stammt, bestand aus adligen Landbesitzern und Siedlern, die dort arbeiteten. Sie bildeten eine starke soziale Hierarchie, die in der gesamten lokalen Geschichte erhalten bleiben sollte. Die Insel Madeira ist seit langem eines der gefragtesten Urlaubsziele für unsere englischen, deutschen und spanischen Freunde, und es ist bekannt, dass viele von ihnen jedes Jahr wiederkommen.

Die "Treue" unserer Besucher hat mehr als einen Grund: ein mildes Klima während des ganzen Jahres, eine fabelhafte Flora, praktisch unberührt von Fortschritt und Zivilisation in bestimmten Gebieten, der Sympathie und Empfänglichkeit seiner Bewohner und vor allem der Madeira ist in Bezug auf das Verbrechen fast unberührt und ist heute eines der sichersten Reiseziele der Welt, das zu jeder Zeit flanieren kann.

GuestCentric - Hotel website & booking technology